Herbstausfahrt 30.09/01.10.2017

Samstag, 30.09.2017 pünktlich nach Plan treffen wir uns ins Nüziders, wir haben Wettermässig scheinbar das schönste Wochenende seit langem ausgesucht, die Fahrt führt uns durch das Montafon über die Silvretta-Hochalpenstrasse auf die Bielerhöhe, da oben angekommen gönnen wir unseren Autos eine verdiente Schnaufpause und wir uns einen Kaffee.

Weiter geht es nach Ischgl zum Hotel Tannenhof wo wir herzlich zum Mittagessen empfangen wurden, mit vollen Bäuchen fuhren wir dann weiter nach Landeck wo wir aber vorher noch unter der Trisannabrücke einen kurzen Stopp einlegten um die gigantische Brücke aus dem Jahr 1880 zu bestaunten.

In Landeck nutzten wir noch das schöne Wetter für einen gemütlichen Stadtbummel bevor wir uns dann nochmals in unsere Cinquecentos setzten und auf den Weg machten ins nahe gelegene Ried, wo wir im Hotel Truyenhof die Zimmer bezogen. Da verbrachten wir einen schönen gemütlichen Abend bei bester Verpflegung.

Sonntag, 01.10.2017 nach dem Frühstück starteten wir unsere 500er und es ging in Richtung Engadin, das Wetter hatte es sich zwischenzeitlich anders überlegt und es regnete leicht. In Guarda legten wir eine gemütliche Kaffeepause ein, bevor es weiterging nach Zernez zum Hotel Post-Bär, auch da wurden wir herzlich empfangen und vorzüglich verpflegt.

Die letzte Etappe führt uns weite nach St. Moritz wo bald danach Tonis Cinquecento den Dienst verweigerte, wir haben das Auto nach einigen versuchen nicht mehr zum laufen bekommen und mussten ihn abschleppen lassen, Toni und Frieda haben in zwei anderen Autos Platz genommen und so machten wir uns über den Julierpass auf die Heimreise.

Es war wie immer ein sehr schöner Ausflug mit viel Spass.

© 2020 Verein «Fiat 500 Club Liechtenstein» | Impressum & Datenschutz | Webdesign by Michael Eugster